09/29/15

Preis-Skat-Turnier am 1. November 2015

Am 1. November findet das traditionelle Skat-Turnier im Tennispark statt.

Letztes Jahr ist es erstmalig nach über 30 Jahren wegen geringer Teilnahme ausgefallen.

Es wäre schön, wenn es in diesem Jahr wieder genug Meldungen gäbe, um das Skatturnier stattfinden zu lassen.

20 Anmeldungen würden reichen, dann kann's losgehen. Bitte im Bekanntenkreis nachfragen, ob es Interessenten dafür gibt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Es werden 3 Runden gespielt, bei denen jeweils die Spieltische neu ausgelost werden.

Start ist um 11 Uhr und um ca. 18-19 Uhr findet die Siegerehrung statt.
Am Ende kann sich jeder Teilnehmer vom "Gabentisch" in der Reihenfolge der Platzierung einen Preis nehmen. Natürlich darf der Sieger anfangen.
Traditionell gibt es einen wertvollen Geschenkkorb von Edeka als Hauptpreis.

Wer Interesse hat, sollte sich per E-Mail bis zum 23. Oktober hier w-braun-bielefeld(at)t-online.de anmelden. Es werden nur verbindliche Anmeldungen entgegen genommen, da Speis und Trank, sowie die Preise, die es zu gewinnen gibt kalkuliert werden müssen.

Hier die Turnierordnung des Skatturniers.


09/16/15

Tennispark Bielefeld Open 2015

Bericht Tennispark Open 2015


Beim Schreiben dieses Berichts  regnet es draußen. Was hatten wir doch für ein Glück mit dem Wetter während unserer Turnierwoche! Unterbrechungen durch Regen oder gar Spielausfälle und Verschiebungen  hätten unseren knappen Zeitplan doch arg ............

Hier geht es weiter mit dem Bericht

08/24/15

Sommerfest 2015 im Tennispark

Das Sommerfest 2015 war ein großer Erfolg. Mehr als 80 Mitglieder und Gäste feierten bei herrlichem Wetter bis spät in die Nacht. Das Speisenangebot vom Grillwagen war durch ein reichhaltiges Buffet mit Salaten, Dips und Süßspeisen erweitert,  viele mannschaftsübergreifende Gesprächsrunden fanden sich auf der festlich illuminierten Terrasse zusammen, die...................................

Weiter hier zur Seite Sommerfest mit vielen Bildern

08/24/15

FUN-CUP 2015 vom 15.08. bis 22.08.2015

"back to the roots" hieß es im Bezug auf die Spielklassen. Wie in den Anfängen des Turniers, wurde wieder ausschließlich Mixed gespielt.

Neu war, dass wir eine Konkurrenz für die jungen Leute als offene Klasse angboten haben, die ausschließlich bei Flutlicht, also nach Einbruch der Dunkelheit gespielt haben. Diese Kategorie wurde als Schleifchenturnier ausgetragen.

Ein ausführlicher Bericht vom Fun-Cup mit Herz mit den Siegerfotos folgt in den nächsten Tagen. Hier geht es weiter zur Turnierseite.

06/28/15

28.06.15 Die Sensation ist perfekt. Die Damen des Tennispark haben das Relegationsspiel gewonnen und damit den Ausstieg in die Westfalenliga geschafft.

Dank eines außerordentlich gutem Teamgeistes, einer von Fairness aber Siegeswillen geprägten Einstellung, einer genau passenden Strategie und der Unterstützung einiger mitgereisten Fans, ist das Wunder von Dortmund für unsere Damen Wirklichkeit geworden.

Keiner hätte es vor der Saison für möglich gehalten, dass unsere 1. Damen am Ende den Aufstieg in die Westfalenliga schaffen. Heute am So. den 28.06.15, als der Matchball im letzten dramatischen Doppel um ca. 16:15 Uhr verwandelt wurde, lagen sich dementsprechend alle Beteiligten mit leicht feuchten Augen in den Armen. Die Freude war natürlich riesig.

Das war also noch einmal eine Steigerung und eine super Leistung. Mädels, wir sind sehr stolz auf Euch und gratulieren zum Aufstieg in die Westfalenliga.

Das erfolgreiche Damenteam und seine Fans

06/23/15

23.06.15 Unser Damenteam erreicht das Relegationsspiel

Durch den Sieg am vergangenen Wochenende über den TC Milstenau kann unser 1. Damenteam den Gruppensieg feiern und qualifizierte sich dadurch für die Teilnahme am Relegationsspiel um den Aufstieg in die Westfalenliga.

Schon vor dem letzten Gruppenspiel haben die 1. Damen mehr erreicht als jeder erwarten konnte. Mit dem Gruppensieg haben sie sich selbst übertroffen und toppen ihre tolle Leistung der ganzen Saison noch einmal. Nun dürfen sie sich Hoffnung, wenn auch nur als Außenseiter, auf den Aufstieg in die Westfalenliga machen. 

Der Gegner und Gastgeber ist der TC Eintracht Dortmund.

Geradezu sensationell wäre es, wenn unsere Damen den Aufstieg schaffen würden. Dazu muss aber alles passen. Deshalb ist auch die Unterstützung von allen Fans, der Freunde und der Vereinskameraden nötig.

Und weil man diese erfreuliche Situation nicht alle Tage hat, möchte ich alle Tennisparkler auffordern, mit den Damen mitzureisen, um sie bei den Spielen tatkräftig zu unterstützen und anzufeuern.

Sicherlich würden sich auch Fahrgemeinschaften anbieten.

Das Spiel findet am kommenden Sonntag den 28.06.15 um 10 Uhr beim TC Eintracht Dortmund, Strobelallee 85, 44139 Dortmund statt.

Das Damenteam würde sich sicher freuen, wenn ein paar Fans mitkommen würden. Verdient haben sie unsere Unterstützung schon jetzt.

Das Team, das am Sonntag den Gruppensieg perfekt gemacht hat. V.l. Trainer Kai Birck, Natascha Pache, Anastasia Tobert, Vanessa Lachmann, Julia Poltrock, Kirsten Kampmann und Kyra Wiebusch

06/17/15

17.06.2015 Tolle Neuigkeiten von den Damen

 

1. Damen auch nach 4. Spieltag weiterhin mit weißer Weste

Die 1. Damenmannschaft ist immer noch ungeschlagen. Nach einem ungefährdeten 8:1 Sieg beim TC Blau-Weiß Lemgo liegen unsere 1. Damen punktgleich mit ihren nächsten Gegnerinnen aus Milstenau an der Tabellenspitze. Das Spitzenspiel am kommenden Sonntag (21.06.) entscheidet über die Teilnahmeberechtigung am Aufstiegsspiel in die Westfalenliga. Auf eigener Anlage wollen wir den Heimvorteil nutzen und die Damen aus dem Sauerland auf den Heimweg schicken. Dafür laden wir alle Vereinsmitglieder ganz herzlich ein, unsere 1. Damenmannschaft um Trainer Kai Birck am 21.6. ab 10 Uhr lautstark zu unterstützen.

Um den Aufstieg kämpfen h.v.l. Anastasia Tobert, Kirsten Kampmann, Natascha Pache, Carolin Möller, v.v.l. Joke Kipp, Julia Poltrock, Vanessa Lachmann und Kyra Wiebusch

 

2. Damen souveräne Vizemeister in der Bezirksliga

Vier von fünf Spielen in der neuen Spielklasse konnten unsere 2. Damen für sich entscheiden. Nur eine knappe Niederlage gegen den TTC Verl verhinderte einen Durchmarsch in die OWL-Liga. Da greifen wir im nächsten Jahr neu an.

An dieser erfolgreichen Saison beteiligt waren Vanessa Lachmann, Kirsten Kampmann, Fabienne Butz, Wiebke Paul-Hambrink, Joke Kipp, Carla Butz, Jule Milbrett, Madeleine Möller, Lara Schweitzer und Ronja Schuleit.

 

3. Damen steigen in die Bezirksklasse auf

Am letzten Spieltag machen unsere 3. Damen mit einem 9:0 gegen die Damen von TuS Einigkeit Hillegossen den Aufstieg perfekt. Nach Siegen über die Spielerinnen vom SuS Bielefeld (6:3), TuS Eintracht Bielefeld (7:2), VfB Fichte Bielefeld (7:2) und einem Ausrutscher gegen TuS Jöllenbeck (2:7) schlägt unser Nachwuchsteam nächstes Jahr erstmals auf Bezirksebene auf. Wir gratulieren euch ganz herzlich zu eurem verdienten Aufstieg.

Am Erfolg beteiligt waren v.l. Ronja Schuleit, Jana Schweitzer, Lara Schweitzer, Patricia Demuth, Viktoria Zöllner, Nora Thenhausen, außerdem (nicht auf dem Bild) Laura Feldmann, Malou Dietrich, Chiara Feldmann, Jana Sprick und Clara Rimkeit

30.10.14 Hallen-Jugendbezirksmeisterschaft 2014

Die erfolgreichsten Aktiven des Tenniskreises Bielefeld bei den Jugend-Hallenbezirksmeisterschaften stellten sich nach der Siegerehrung gemeinsam mit den Verantwortlichen den Fotografen: (v. l.) Jannis Jung, Hans-Joachim Meier (Bezirksjugendwart), Rieke Gillar, Julie Scholz, Maja Jung, Fynn Künkler, Maximilian Sander (TP), Felix Steen, Lucas Sieker (TP) und Antonius Luig (Oberschiedsrichter).

Und wider waren 2 Jungs vom Tennispark ganz oben mit dabei.

Junioren U12

Mit Robert Tschudow (Rot-Weiß Geseke) und Jannis Jung (TuS Jöllenbeck) standen sich die beiden topgesetzten Jungen im Endspiel der Junioren U12 tatsächlich gegenüber. Doch dann wurde die Setzliste nicht mehr bestätigt, denn mit Jannis Jung setzte sich der an Position zwei gesetzte Akteur durch. Mit 6:4, 4:6, 6:0 behielt der Jöllenbecker die Oberhand. Im Spiel um Platz drei standen sich die Nummer drei und vier der Setzliste gegenüber. In dem Vereinsduell behielt Lucas Sieker (Tennispark Bielefeld) etwas überraschend gegen Maximilian Sander (Tennispark Bielefeld) mit 6:2, 6:4 die Oberhand.

15.09.14 Tennispark Bielefeld Open 2014

Hallo liebe Teilnehmer an den 4. Tennispark Bielefeld Open.

Ausführlicher Bericht mit Bildergalerie hier.

 

 

10.09.14 Stadtmeisterschaften 2014

Auf dem Bild v.l.: Jacqueline Wilke (Siegerin Damen Doppel und 3. Platz Damen A), Susanne Wilke (Siegerin Damen Doppel), Sebastian Poltrock (Sieger Mixed), Julia Poltrock (Siegerin Damen A und Mixed), Vanessa Lachmann (2. Platz Damen Doppel), Joke Kipp (2. Platz Damen Doppel), es fehlen: Wiebke Paul-Hambrink (2. Platz Damen B), Lara Schweitzer (3. Platz Damen B) und Tjark Paul-Hambrink (3. Platz Herren Doppel A)

 

Damen holen drei Titel

Bielefelder Tennis Stadtmeisterschaften 2014

Kein Endspiel bei den Damen der offenen Klassen fand ohne Beteiligung einer Spielerin des Tennisparks statt.

Damen A:
Die unglückliche Auslosung sorgte dafür, dass die obere Hälfte des Tableaus fast nur aus Spielerinnen unserer ersten Damenmannschaft bestand. So kam es sowohl im Viertelfinale als auch in Halbfinale zu internen Matches zwischen Vanessa Lachmann, Jacqueline Wilke und Julia Poltrock. Julia setze sich durch und verteidigte ihren Titel. Jacqueline wurde Dritte.
Damen B:
Fünf Spielerinnen unserer 2. und 3. Damenmannschaft meldeten in der teilnehmerstärksten Damenkonkurrenz, sodass interne Duelle auch hier nicht ausblieben. Die wohl größte Überraschung schaffte Lara Schweitzer, die nicht nur als ungesetzte Spielerin das Halbfinale erreichte, sondern im Viertelfinale die an zwei gesetzte Julia Schäffer (Post SV) im Match-Tiebreak besiegen konnte. Danach unterlag sie im Halbfinale Wiebke Paul-Hambrink deutlich mit 6:1 6:1. Wiebke verlor das spannende Finale im Match-Tiebreak und wurde Vize-Stadtmeisterin.
Damen Doppel:
Joke Kipp und Vanessa Lachmann befürchteten schon nach ihrem ersten Match die Segel streichen zu müssen, denn auf der anderen Seite des Netzes standen mit Heike Krimling und Doris Ballmann die an zwei gesetzten und erfahrenen Spielerinnen vom Post SV. Nach anfänglichen Schwächen spielten Joke und Vanessa aber ihre Nervenstärke voll aus, setzten sich mit 7:6 7:6 durch und spielten sich danach bis ins Finale durch. Die an eins gesetzten Jacqueline Wilke und ihre Mutter Susanne (Post SV) überrollten ihre Gegnerinnen förmlich und wurden souverän Stadtmeisterinnen im Damen Doppel. Nur im Finale gegen Joke und Vanessa mussten sie drei Spiele abgeben.
Mixed:
Sechs der acht Mixedpaarungen waren familienintern. Für den Tennispark Bielefeld gingen Wiebke und Jannik Paul-Hambrink sowie Julia und Sebastian Poltrock an den Start. Wiebke und Jannik unterlagen in ihrem Erstrunden-Match den an zwei gesetzen und späteren Vizemeistern Nadja Beik und Jochen Osterwald (TC Herford/SuS Bielefeld). Die an eins gesetzten Julia und Sebastian (Tennispark/TC Kaunitz) setzten sich in ihren drei Spielen bis zum Titelgewinn ohne große Mühe durch.
Herren B:
Im teilnehmerstärksten Feld des Turnieres schlugen sechs Spieler des Tennisparks auf. Lediglich Rene Steinsiek und Amir Abdou überstanden die erste Runde. Amir spielte sich anschließend bis ins Viertelfinale durch, wo er knapp im Match-Tiebreak verlor.
Herren Doppel A:
In dem nur fünf Paarungen starken Feld unterlagen die Tennisparkspieler Rene Steinsiek und Max Balz in der ersten Runde der Paarung Tjark Paul-Hambring und Alexander Bentrup (Tennispark/TC Dreeke-Jöllenbeck). Für Tjark und Alexander war leider danach im Halbfinale Endstation.

24.08.14 Fun-Cup mit Herz 2014

Der Fun-Cup mit Herz 2014 ist am Samstag, wie geplant mit der Siegerehrung beendet worden.

Hier findet ihr die aktuellen Infos vom Fun-Cup mit Herz 2014 mit vielen Bildern und allem Drum und Dran

 

 

23.07.14 Tennispark ist Betreiber der Halle Mühlenweg

Liebe Clubmitglieder,

nach dem Tod von Frau Jutta Mühlenweg gab es für unseren Verein kurzfristig das Angebot durch die Kinder von Jutta Mühlenweg, die Tennishalle Mühlenweg in Milse fortzuführen. Diese Halle ist für unsere Jugendarbeit von erheblicher Bedeutung. Auch für erwachsene Clubmitglieder ist sie einer der Spiel- und Trainingsorte im Winter.

In intensiven Diskussionen hat der Vorstand die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine Anmietung der Halle ausgelotet und die Chancen und Risiken für unseren Verein abgewogen. Nach Beratung durch den Beirat, Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen durch einen Fachanwalt und weiteren klärenden Gesprächen mit dem potentiellen Vermieter hat der Verein am 29.6. die Tennishalle Mühlenweg für zunächst ein Jahr bis zum 30. Juni 2015 gemietet. Das schnelle Vorgehen war nötig, um den bisherigen Nutzern Buchungs- und Planungssicherheit für die im September beginnende Hallensaison zu geben.

Sicher gibt es bei den Clubmitgliedern nun viele Fragen in dieser Angelegenheit. Wir möchten als Vorstand diese Fragen gerne beantworten, die Beweggründe für unser Vorgehen darlegen und die Chancen und Möglichkeiten aufzeigen, die sich aus der Anmietung für unseren Club ergeben können.

Deshalb laden wir zu einer Info-Veranstaltung in unser Clubhaus am 12. August 2014 um 19:30 Uhr ein.

Wir haben diesen Zeitpunkt nach der Haupt-Urlaubszeit gewählt, damit möglichst viele Mitglieder an dieser Info-Veranstaltung teilnehmen können.

Selbstverständlich steht der Vorstand auch vorher schon zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Vorab kann sich jeder schon einmal auf www.tennis-bielefeld-milse.de über die Tennishalle informieren. Wer Interesse hat einen Hallenplatz zu buchen - ob Einzelstunden, 10er Karte (10 plus 1 frei) oder ABO - bekommt unter 0521 9774999 Auskunft.

Für den gesamten Vorstand

Waldemar Braun

1. Vorsitzender

Tennispark Bielefeld e.V.