Bielefelder Tennis Stadtmeisterschaften 2016 für Erwachsene und Senioren um die Pokale der Stadtwerke Bielefeld

Der Tennispark Bielefeld e.V. war in 2016 Ausrichter der Bielefelder Stadtmeisterschaften (in Kooperation mit dem Telekom Post SV). In der Turnierwoche vom 03.-11.09.2016 wartete auf die Teilnehmer und Zuschauer neben spannenden Tennis-Matches auch ein attraktives Rahmenprogramm auf der Anlage am Erdsiek 42 in Bielefeld-Schildesche. Im Rahmen von interessanten Aktionen rund um das Turnier wurde zum aktiven Mitmachen aufgerufen und es gab tolle Preise zu gewinnen. Ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot und ein abendliches Sommerfest am 09.09.2016 rundeten die Woche ab und sorgten für viel Spaß, Wohlfühl-Atmosphäre und eine gute Stimmung.

Impressionen vom Sommerfest am 09.09.2016

Hier geht es zu den Spiel-Ergebnissen auf mybigpoint.tennis.de

Aktionsangebote an den Turniertagen:

Babolat

„Babolat Vereinswertung“

Für den erfolgreichsten Verein der Stadtmeisterschaften 2016 hatte die Firma Babolat einen wertvollen Preis ausgesetzt.

Es wurde folgendermaßen gewertet: Punkte für den jeweiligen Verein gab es für die Teilnahme am Turnier bzw. jedes gewonnene Match. Die Punktzahl wurde dann ins Verhältnis zur Mitgliederzahl des Vereins ab 15 Jahre gesetzt. Dadurch hatten alle Vereine unabhängig von ihrer Größe die gleichen Chancen auf den Gesamtsieg.

Mit knappen Vorsprung gewann der TC Dornberg vor dem SUS Bielefeld. Der Tennispark Bielefeld, der nach Punkten vorne lag, nahm als Ausrichter der Veranstaltung nicht teil.

Vincent Görner nahm im Rahmen der Siegerehrung den Preis der Firma Babolat über 10 Eintrittskarten zu den Gerry Weber Open 2017 entgegen.

„Babolat Play“ - Der Schläger mit dem Chip

Teste die Genauigkeit Deiner Treffpunkte!

Mittels eines Chips im Schlägergriff können Daten des Babolat Play Schlägers direkt via Bluetooth auf das Smartphone übertragen werden. Dadurch kann der Spieler oder die Spielerin im Training oder im Match beispielsweise Informationen über die Schlagzahl, die Genauigkeit der Treffpunkte oder des Dralls (Topspin oder Slice) schnell und unkompliziert bekommen. Sogar die Aufschlaggeschwindigkeit kann gemessen werden!

Im Rahmen der Stadtmeisterschaften konnten interessierte Tennisspieler diesen Schläger, den übrigens Rafael Nadal seit ca. 6 Jahren spielt, testen und die eigenen erfassten Daten einsehen.

Praxis alado

„Praxis Alado Match of the Day“

An jedem der 9 Turniertage wurde ein von der Turnierleitung ausgewähltes „Match of the Day“ gespielt. Auf den Sieger und das Ergebnis konnte bis zum Start des Matches ein Tipp abgegeben werden. Dies war vor Ort über die ausliegenden Stimmzettel oder per Mail möglich. Die beteiligten Spieler/innen des „Match of the Day“ waren (nur an diesem Tag) nicht zur Teilnahme berechtigt.

Der Gewinner des Tipp-Spiels (mit richtig vorhergesagtem Tipp oder von allen am nächsten dran) wurde vom Tennispark benachrichtigt und am Folgetag prämiert.

Diese neuartige Attraktion fand überragenden Anklang.  Daher war das „Match of the Day“ während der Turnierwoche DAS Gesprächsthema auf der Anlage des Tennispark. An jedem Turniertag nahmen ca. 60 bis 80 Personen teil!

Die Praxis alado Axel Berg setzte an allen 9 Turniertagen für den Gewinner des Tippspiels jeweils einen Gutschein über € 120,- aus. Bei allen Siegern war die Freude über den Gewinn riesengroß.

„1. Offene Bielefelder Barre Tablett Tennis Meisterschaft“

Ein Höhepunkt der Turnierwoche: Am Freitag den 09.09.2016 wurden am Abend unter Flutlicht die Stadtmeister im Barre Tablett Tennis ermittelt. Zeitgleich zu dieser eher nicht so ganz bierernsten Veranstaltung fand auch das Sommerfest 2016 statt.

Anmelden konnte sich zum Barre Tablett Tennis jede Mixed Paarung, die Spaß an neuen motorischen Herausforderungen hatte. Die Anmeldung war unabhängig von der Meldung zu den „normalen“ Konkurrenzen der Bielefelder Stadtmeisterschaften.

Im Mixed spielten die Teilnehmer jeder mit einem Serviertablett ausgerüstet nach den Tennisregeln in zwei 4er Gruppen jeder gegen jeden mit anschließendem Halbfinale und Finale jeweils einen Match Tie-Break. Das Sportgerät und zahlreiche interessante Sachpreise wurden von der Barre Brauerei zur Verfügung gestellt.

Gewonnen haben in einem hochklassigen und hart umkämpften Finale Julia Poltrock mit ihrem Partner Fabian Mangel gegen die Kombination Kira Kastigen und Christian Röhr.

Im gesamten Turnier wurden weder Gegner noch Material geschont. Die Teilnehmer blieben trotz teilweise haarsträubender Aktionen verletzungsfrei, dafür mußten die Sportgeräte umso mehr leiden.

Alle 8 Mixed Paarungen hatten einen Riesenspaß bei der von der Brauerei Barre großzügig unterstützten Veranstaltung und freuen sich jetzt schon auf eine Wiederholung in 2017.

Ein besonderes Dankeschön geht an die BEYER Allianz OHG!

Die neuen Spielstandanzeigen und der Schiedsrichterstuhl der BEYER Allianz OHG gaben der Anlage des Tennispark Bielefeld für die Stadtmeisterschaften 2016 einen professionellen und würdigen Rahmen!

Eindrücke von den Stadtmeisterschaften 2016: