24.08.14 Fun-Cup mit Herz 2014

Macher und Helfer: Marianne Eickhoff, Heike Brinkmann, Reinhard Stoll (stellv. für alle Helfer in der Bier- und Bratwurstbude) und Thomas Brinkmann. Harry und Waldemar sind hier nur die Statisten.

Der „Fun-Cup mit Herz“ 2014

Bilder der Siegerehrungen und viele Impressionen des Turniers findet Ihr weiter unten!


Den Bericht zum letztjährigen Turnier beschlossen wir mit der Hoffnung auf eine „noch breitere Beteiligung unserer Clubmitglieder als Helfer und als Zuschauer und vielleicht noch ein paar Teilnehmer mehr aus weiteren Bielefelder Tennisvereinen“. 


Zumindest was die Helfer angeht ist dieser Wunsch nicht in Erfüllung gegangen.  Besonderen Dank verdienen daher die wenigen Spender  und Helfer in diesem Jahr, gerade auch für die häufigen „Mehrfacheinsätze“. Und was wäre unser Fun-Cup ohne das Engagement von Marianne, die erneut im echten Wortsinn unser „Mädchen für alles“ war  oder ohne Heike und Thomas Brinkmann mit ihrem unermüdlichen Einsatz. Wie in den Vorjahren lag in ihren Händen die Gesamtverantwortung für Logistik, Technik und Gastronomie. Alles hat wunderbar geklappt, vielen, vielen Dank!


Auch bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gab es nur wenige wirklich neue Gesichter. Umso schöner war es, dass trotz der zeitlichen Nähe zu den Dreeke-Open und der Überschneidung mit dem Duo-Cup am Startwochenende die meisten der üblichen Verdächtigen aus dem Bielefelder Norden wieder bei uns aufschlugen. Und so haben wir mit 77 Meldungen das Ergebnis aus 2013 fast genau wieder erreicht.


Um altersgerechte und leistungsmäßig angemessene Paarungen zu bekommen hatten wir den Spielmodus erneut leicht verändert. Was im Vorfeld für einige Verwirrung und Skepsis sorgte muss im Ergebnis aus unserer heutigen Sicht als deutlicher Erfolg gewertet werden. In den 11 Konkurrenzen  gab es  eine Vielzahl spannender und enger Matches, bei denen oft erst im Champions-Tiebreak die Entscheidung fiel.


Und es gab die für den Fun-Cup mit Herz typischen Begegnungen, wo Ehepaare auch miteinander spielen, der Vater mit der Tochter antritt oder auch gegen seine Kinder!  An der Seite von Julia Poltrock konnte Oliver Lachmann im Mixed A so die innerfamiliäre Rangliste gegen Tochter Vanessa und Sohn Niclas ganz neu ordnen! Im Mixed B1 (Sybille und Uwe Paul-Hambrink) und im Mixed B2 NR (Cathy und Volker Scholz) waren offenbar  gemeinsame Erfahrung und blindes Verständnis der Ehepartner ausschlaggebend für die Tiebreak- Siege in den entscheidenden Spielen und auch im Mixed C gewann mit Marlies Schühlmann und Dieter Neitzel ein seit Jahren eingespieltes Paar. Heike Büscher-Kley und Horst Fahlbusch (Mixed B2) waren einfach nur gut. Acht abgegebene Punkte in sechs gewonnenen Sätzen sprechen da für sich.


Bei der großen Siegerehrung am Samstag wurden natürlich auch die Gewinner der Doppel-Konkurrenzen geehrt. Badetücher und Blumensträuße gingen bei den Damen an Ute Borm und Eike Rosenkranz vom VfL Theesen  (Damen-Doppel B) und an Margret Lünstroth und Angelika Tollkühn vom TC BW Halle (Damen-Doppel C).  Das Herren-Doppel A gewannen Volker Eichmann und Sebastian Kraiczeck (TC Dreeke). Mit Uwe Büscher und Rene Steinsiek (Herren-Doppel B), Manfred Limmer und Dirk Maaß (Herren-Doppel B NR) sowie Ulrich Schlichter und Friedhelm Westerhold (Herren-Doppel C) setzten sich aber auch noch drei Paare unseres Clubs durch.


Trotz des kühlen und oft regnerischen Wetters war der Fun-Cup mit Herz 2014 wieder ein sehr gelungenes Turnier. Von der tollen Stimmung vermitteln die Fotos einen Eindruck. So freuen wir uns schon auf die 4. Auflage im kommenden Jahr. Unsere Wünsche dafür kennen Sie ja schon aus dem ersten Absatz!

Hier die finalen Tableaus und eine Siegerliste.

Siegerliste

Damen Doppel B

Damen-Doppel C

Herren-Doppel A

Herren-Doppel B

Herren-Doppel B Nebenrunde

Herren-Doppel C

Mixed A

Mixed B1

Mixed B2

Mixed C

Mixed B2 Nebenrunde

 

 

 

Bilder der Siegerehrungen

Siegerehrung mit Waldemar und Harry
Der Gabentisch mit den Sachpreisen
Heike und Thomas, die "Macher" der Gastronomie
Das "Mädchen für Alles" Marianne und Heike. Beide unverzichtbar für unser Turnier.
Damen-Doppel B: Siegerinnen Eike Rosnekranz/Ute Borm, 2. Siegerinnen Bärbel Lawatzki/Anja Brinkmann (nicht im Bild)
Damen-Doppel C: Siegerinnen Angelika Tollkühn/Margret Lünstroth, 2. Siegerinnen Elvira Koch/Irene Dargel
Herren-Doppel A: Sieger Sebastian Kraizceck (rechts)/Volker Eichmann (nicht im Bild) 2. Sieger Jan-Benedikt Röthling/Björn Petry (links im Bild)
Herren-Doppen B: Sieger Uwe Büscher (nicht i. Bild)/René Steinsiek (rechts) 2. Sieger Detmar Fahlbusch (links)/Fayez Jakubi (nicht i. Bild)
Herren-Doppel B NR: Sieger Manfred Limmer (rechts)/Dirk Maaß (2. v. r.), 2. Sieger Thomas Brinkmann (2. v. l.)/Horst Fahlbusch (links)
Herre-Doppel C: Sieger Ulrich Schlichter (rechts)/Friedhelm Westerhold (2. v. r.) 2.Sieger Otto Puhlmann (links)/Martin Schettler (2. v. l.)
Mixed A: Sieger Oliver Lachmann/Julia Poltrock (links), 2. Sieger Niclas Lachmann (rechts)/Vanessa Lachmann (nicht i. Bild)
Mixed B1: Sieger Uwe und Sybille Paul-Hambrink (Paar links), 2. Sieger Simone Walkenhorst/Hartmut Jupke (Paar rechts)
Mixed B2: Sieger Heike Büscher-Kley/Horst Fahlbusch (rechts), 2. Sieger Gerd Vorschütz (links)/Brigitte Grieger (nicht i. Bild)
Mixed B2 NR: Sieger Cathy und Volker Scholz (rechtes Paar, 2. Sieger Kerstin Gorny/Reinhard Stoll (linkes Paar)
Mixed C: Sieger Marlies Schühlmann/Dieter Neitzel (rechtes Paar, 2. Sieger Bärbel Fuchs/Axel Schmidt (linkes Paar)
Ein paar Blümchen als "Einspringerin" für die verletzte Bärbel Fuchs haben sich Irene Dargel und Anka Fahlbusch verdient. Vielen Dank für die kurzfristige Hilfe und gute Besserung an Bärbel Fuchs.

Einige Impressionen vom Fun-Cup mit Herz 2014